Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter


Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden auf den Versand von Waren sowie die Erbringung von Dienstleistungen durch die
delicept GmbH
vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Tobias Gnatzy,
Markwald 44, 35398 Gießen
im Verhältnis zum jeweiligen Besteller Anwendung.

Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese können jederzeit auf der Seite Impressum abgerufen und ausgedruckt werden. Bitte lesen Sie diese Bedingungen aufmerksam, bevor Sie eine Bestellung aufgeben. Durch Aufgabe Ihrer Bestellung erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

§ 2 Vertragsschluss


Die Aufgabe einer Bestellung erfolgt durch Auswahl des gewünschten Artikels, Hinzufügen des Artikels zum Warenkorb und Betätigung des Buttons „Kostenpflichtig Bestellen“ nach Eingabe der Rechnungs- und Lieferadresse, sowie der ausgewählten Bezahlmethode.
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an die delicept GmbH zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Nach Erhalt Ihrer Bestellung senden wir Ihnen zunächst eine Bestellbestätigung, welche den Eingang der Bestellung und deren Einzelheiten bestätigt. Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Vertragsangebotes dar.
Mit Versand der bestellten Artikel an die von Ihnen bestimmte Lieferadresse, oder mit ausdrücklicher Bestätigung des Vertragsschlusses unsererseits, kommt der Kaufvertrag zustande. Vertragspartner ist die delicept GmbH.

§ 3 Einschränkungen des Artikelinhalts

Die in unserem Online-Shop dargestellten Leistungen sind beispielhaft und bilden gegebenenfalls nicht den tatsächlichen Inhalt des ausgewählten Artikels ab. Die delicept GmbH behält sich vor, eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen.
Im Falle der Nichtverfügbarkeit der bestellten Artikel oder gleichwertigen Ersatzes behält sich die delicept GmbH vor, die Leistung nicht zu erbringen. Ein Kaufvertrag kommt dann nicht zustande. Zu diesem Zeitpunkt bereits an uns geleistete Zahlungen werden von uns umgehend erstattet.

§ 4 Preise und Versandkosten


Alle Preise sind Endkundenpreise und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer sowie sonstige Preisbestandteile. Die Preise verstehen sich zuzüglich einer Versandkostenpauschalte von 9.95 EUR. Werden mehrere Teillieferungen vorgenommen, fällt die Pauschale jeweils nur einmal an.

§ 5 Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt


Der Besteller hat ausschließlich folgende Möglichkeiten zur Zahlung: Lastschrifteinzug, PayPal (Zahlungsdienstleister), Kreditkarte. Weitere Zahlungsarten werden nicht angeboten und zurückgewiesen.
Jedes bestellte Produkt bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der delicept GmbH.
Bei Zahlung per Lastschrifteinzug wird der Rechnungsbetrag durch die delicept GmbH auf Grundlage der Einzugsermächtigung durch den Kunden von dessen angegebenem Konto eingezogen.
Bei Verwendung eines Treuhandservice / Zahlungsdienstleisters ermöglicht es dieser der delicept GmbH und dem Besteller, die Zahlung untereinander abzuwickeln. Dabei leitet der Treuhandservice /Zahlungsdienstleister die Zahlung des Bestellers an die delicept GmbH weiter
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite des jeweiligen Treuhandservices/ Zahlungsdienstleisters (z.B. www.paypal.de).
Bei Zahlung über Kreditkarte muss der Kunde der Karteninhaber sein. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt nach Versand der Ware. Die Zahlung ist ab Rechnungsdatum ohne Abzug fällig.
Nach Ablauf der Zahlungsfrist, die somit kalendermäßig bestimmt ist, kommt der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug. Ein Zurückbehaltungsrecht des Kunden, welches nicht auf demselben Vertragsverhältnis beruht, wird ausgeschlossen. Die Aufrechnung mit Forderungen des Kunden ist ausgeschlossen, es sei denn diese sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

§ 6 Lieferbedingungen, Lieferadresse


Die Ware wird umgehend nach Eingang Ihrer Bestellung bei uns versandt. Der Versand erfolgt in der Regel innerhalb eines Werktages. Die delicept GmbH verpflichtet sich zur Auslieferung der bestellten Artikel spätestens am 3. Werktag nach Bestelleingang. Die Regellieferzeit beträgt einen Werktag, soweit in der Artikelbeschreibung nichts anderes angegeben ist.
Die delicept GmbH versendet die Bestellung aus eigenem Lager, sobald die gesamte Bestellung dort vorrätig ist. Der Besteller wird über Verzögerungen umgehend informiert.
Besteht für die delicept GmbH ein dauerhaftes Lieferhindernis, insbesondere höhere Gewalt oder Nichtbelieferung durch eigenen Lieferanten und hat diese ein solches nicht zu vertreten, wird der Besteller darüber unverzüglich informiert. Ein Kaufvertrag kommt in diesem Falle nicht zustande. Empfangene Leistungen, insbesondere Zahlungen, werden unverzüglich zurückerstattet.
Die Lieferung erfolgt an die im Rahmen des Bestellprozesses angegebene Lieferadresse, hilfsweise an die hinterlegte Alternativadresse. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Lieferadresse ist allein der Besteller verantwortlich. Kann die Lieferung aufgrund einer falschen oder unvollständigen Adressangabe des Bestellers nicht durchgeführt werden, hat der Besteller die Kosten des erfolglosen Lieferversuches zu tragen. Erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt auf Wunsch des Bestellers ein erneuter Lieferversuch, fallen hierfür erneut Versandkosten an. Wird keine erneute Zustellung unter geänderter oder vervollständigter Lieferadresse gewünscht, erfolgt umgehend eine Rückerstattung des Zahlbetrages der bestellten Artikel. Die Versandkosten werden nicht erstattet.
Wird der im Rahmen des Bestellprozesses angegebene Empfänger der bestellten Artikel nicht angetroffen, und kann die Lieferung nicht an einen geeigneten Dritten übergeben werden, informiert die delicept GmbH den Besteller umgehend. Die Kosten einer erneuten vom Besteller beauftragten Auslieferung trägt der Besteller. Wird die Lieferung an einen Dritten übergeben, stellt die delicept GmbH sicher, dass der im Bestellprozess hinterlegte Empfänger hiervon informiert wird.

§ 7 Gewährleistung


Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB steht für die angebotenen Leistungen ein gesetzliches Gewährleistungsrecht nach den einschlägigen Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) zu. Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab erfolgreicher Lieferung der bestellten Artikel. Der Besteller hat das Recht, von der delicept GmbH Reparatur oder Ersatz der bestellten Produkte zu verlangen, sofern sich diese als mangelhaft erweisen. Erfolgt die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung, ist der Besteller verpflichtet, die zuerst mangelhaft gelieferten Artikel binnen 30 Tagen auf Kosten der delicept GmbH zurückzusenden. Für die Rücksendung der mangelhaften Artikel gelten die gesetzlichen Vorschriften.
Ist eine Reparatur oder Ersatzlieferung nicht möglich, so hat der Besteller das Recht, den Kaufpreis zu mindern oder Rückerstattung des Kaufpreises bei gleichzeitiger Rücksendung der erhaltenen Artikel zu verlangen.

§ 8 Haftungsbeschränkung


Die delicept GmbH haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf der grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Verletzung vertraglicher Pflichten durch die delicept GmbH, ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen erfolgt.
Die delicept GmbH haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung von Pflichten.
Ausgenommen von dieser Haftungsbeschränkung sind Schadensersatzansprüche des Bestellers wegen Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder wesentlicher Vertragspflichten, welche zur Erreichung des Vertragszieles notwendigerweise erfüllt werden müssen.

§ 9 Abtretungs- und Verpfändungsverbot


Ansprüche oder Rechte des Bestellers gegen die delicept GmbH dürfen ohne deren Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn, der Besteller hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

§ 10 Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht


Vertragssprache ist Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB gilt dies nur insoweit, als dadurch keine gesetzlichen Bestimmungen des Staates eingeschränkt werden, in dem der Kunde seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat
Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Bestellern, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, Gießen

§ 9 Abtretungs- und Verpfändungsverbot


Ansprüche oder Rechte des Bestellers gegen die delicept GmbH dürfen ohne deren Zustimmung nicht abgetreten oder verpfändet werden, es sei denn, der Besteller hat ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachgewiesen.

§ 11 Widerrufsrecht




Widerrufsbelehrung



Als Verbraucher haben Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die bestellten Artikel, bei mehreren Teillieferungen denletzten bestellten Artikel in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, die
delicept GmbH
Markwald 44
35398 Gießen
Email: support[a|t]krankenhausgeschenk.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax, oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Der Widerruf kann ohne die Angabe von Gründen erfolgen.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahmen der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie einer andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an die delicept GmbH, Markwald 44, 35398 Gießen zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt gemäß § 312g BGB bei folgenden Verträgen:
  • zur Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde oder die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten;
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis beim Abschluss des Kaufvertrags vereinbart wurde, deren Lieferung aber erst nach 30 Tagen erfolgen kann und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

Muster-Widerrufsformular
Download Widerrufsformular

§ 12 Kundendienst


Sie erreichen unseren Kundendienst von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 20 Uhr unter:

delicept GmbH
Markwald 44
35398 Gießen
email: support[a|t]krankenhausgeschenk.de

§ 13 Salvatorische Klausel


Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen im Übrigen sowie der Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer Gesamtheit.